Schließen
Alle

XQD-Speicherkarten von Sony mit 125 MB/s ab März erhältlich

Erstellt am 16. Februar 2012 von 1 Kommentar

Am März werden die XQD-Speicherkarten von Sony im Handel erhältlich sein. Die 16GB Karte QDH16 kommt mit einer UVP von 199,- €, die 32GB-Variante QDH32 soll mit 309,- € zu Buche schlagen. Zeitgleich simd der USB 2.0/3.0-kompatible Kartenleser MWRE80 XQD und die PCI-Karte QDAEX1 erhältlich.

Sonys neue XQD-Speicherkarten unterstützen die neu eingeführte XQD-Spezifikation der CompactFlash Association. Der XQD-Standard beinhaltet unter anderem eine langlebige und robuste Bauweise und Schreibgeschwindigkeiten von 125 MB/s und schneller. Die neuen Karten sind mit 38.5mm x 29.8mm kleiner als bisherige Compact-Flash-Karten, in der Dicke liegen sie mit 3.8mm zwischen Compact-Flash-Typ I und Typ II. Die im Januar vorgestellte Nikon D4 ist die erste Kamera, die XQD-Karten verwendet.

Vollkommen neue Möglichkeiten eröffnen sich ambitionierten Fotografen. Die enorme Schreibgeschwindgkeit von 125 MB/s ermöglichen nicht nur das optimale Speichern von RAW-Dateien, sondern gerade im Bereich HD-Video müssen enorme Datenmengen gespeichert werden. So sollen mit Nikons D4 bis zu 100 Serienaufnahmen im RAW-Format möglich sein. Neben der außergewöhnlich schnellen Schreibgeschwindigkeit zeichnen sich die Karten durch hohe Zuverlässigkeit aus, um die Daten und Bilder der Anwender zu schützen. Ein interner Controller vermeidet Datenbeschädigungen durch Sicherheitsfunktionen wie automatische Korrektur von Fehlern beim Schreiben.  

Die vier Produkte sollen ab März 2012 verfügbar sein.

Category : news,produkte

Trackbacks for this post

  1. S-Serie von Sony XQD-Speicherkarten mit neuer Maximalgeschwindikeit » objektive24.de

Leave a Comment

%d Bloggern gefällt das: