Alle

Nikon 1 V2 – mit High Speed in die Zukunft

Erstellt am 25. Oktober 2012 von 0 Kommentare

Sie ist vor allem eins: rasant schnell. Nikon stellt seine neue Systemkamera Nikon 1 V2 vor, die ihre Vorgängerin vor allem in der Geschwindigkeit einholt. Die V2 schafft 15 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung. Möglich wird dies durch den größeren CMOS-Sensor im Nikon-CX-Format mit 14,2 Megapixeln und dem schnellen Expeed 3a Prozessor. Der  Hybrid-AF arbeitet zuverlässig und ohne Verzögerung. Die Kamera bietet AF-Unterstützung für Nikon AF-S Objektive.

Weitere interessante Funktionen machen sie zu einer „Systemkamera der zweiten Generation“, wie Nikon sie betitelt hat. Im „Best Moment Capture“-Modus nimmt die Kamera Bilder bereits vor und nach dem Durchdrücken des Auslösers auf und stellt dann dem Fotografen die besten Aufnahmen als Auswahl auf dem Monitor zur Verfügung. Das Bedientlayout der Kamera wurde gründlich überarbeitet und überzeugt nun auch ambitioniertere Fotografen.

Die neue Gehäusegröße mit großer Grifffläche, die DSLR Kameras entliehen ist, weicht zwar vom Konzept der Systemkameras ab, liegt dafür aber sicher in der Hand.

Die Nikon 1 V2 ist ab Dezember für 900 Euro im Handel. Wer noch etwas mehr Geld übrig hat, der wird sich über drei neue Objektive (ein Weitwinkelzoom mit 6,7-13 mm, ein Universalzoom mit 10-100 mm und ein Porträt-Tele), das Blitzgerät SB-N7 und einen WLAN Adapter freuen.

Category : news,produkte

Comments are closed.